Yin Yoga

“Consider your will and your body as two dancers, moving in total unison. Too many beginning and even experienced yoga students make their yoga into a wrestling match – the mind contending with the body, forcing it into postures that the body is resisting. Yoga is a dance, not a wrestling match.” – Bernie Clark –

Heutzutage herrscht in unseren westlich geprägten Kulturen ein starker Yang-Überschuss. Yang wird assoziiert mit Qualitäten wie z.B. Bewegung, Zielgerichtetheit, Hitze, Helligkeit, Anregung und Aktivität, während Yin auf der anderen Seite für Ruhe, Nach-Innen-Gerichtet-Sein, Dunkelheit, Kälte und Nähren steht.  Viele Menschen spüren das Ungleichgewicht ihrer eher yang-lastigen Lebensweise und finden in der kontemplativen Yin Yoga Praxis – ebenfalls dem Hatha Yoga zuzuordnen – wieder mehr in ihre individuelle Balance. Yin und Yang Yoga – Letzteres z.B. vertreten durch das dynamische Ashtanga oder Vinyasa Yoga – dürfen können sich positiv ergänzen und jeweils unterschiedliche Qualitäten fördern. Der Eine braucht mehr vom Einen wie der Andere und umgekehrt.  Yoga Seelscheid, Yoga Hoffnungsthal,

Yin Yoga in der Praxis

Yin Yoga wird zwar sanft und passiv ausgeführt, aber durch die lange Haltezeit von 2-5 Minuten bei gleichzeitig entspannter Muskulatur entfaltet es eine große Tiefenwirkung. Einen ersten Effekt auf die Faszien gibt es schon nach ca. 1,5 Minuten, sodass die Dauer der jeweiligen Übung mit dem Einstieg ins Yin Yoga und immer bei Bedarf verkürzt werden kann, zumal die Signale deines Körpers grundsätzlich maßgeblicher sind wie die Vorgaben eines äußeren Lehrers. Wie generell im Hatha Yoga empfiehlt sich ein Üben in Achtsamkeit und Akzeptanz, möglichst ohne „falschen“ Ehrgeiz. Yoga Seelscheid, Yoga Hoffnungsthal

„Der Weise, der sich dem Wasser nachbildet, zeichnet sich aus durch seine Demut, er verkörpert Passivität, er handelt aus dem Nichtstun heraus und erobert so die Welt.“                    – Dao Zheng –

Aufgrund der Passivität in der Praxis wird sich deine Wirbelsäule automatisch runden, was hier gewünscht ist. Im Gegensatz zu yangorientierten Yoga-Stilen, die auf Kräftigung der Muskulatur abzielen, üben wir die Yin Yoga Positionen ohne Muskelkraft und mit entspanntem Beckenboden. Wir erreichen wir die umliegenden tieferen Körperschichten – die Faszien, Bänder, Sehnen und Gelenke -, indem wir nicht aktiv in den Übungen nachziehen, sondern dem Körper seine Zeit geben, um sich frei-willig zu öffnen. Wir unterstützen uns dabei individuell mit geeigneten Hilfsmitteln wie Yogablöcken, Decken, Kissen, Handtüchern und Bolstern in verschiedenen Varianten. Yoga Seelscheid, Yoga Hoffnungsthal

Anders wie im klassischen Hatha Yoga ist ein vorheriges Aufwärmen im Yin Yoga nicht notwendig. Der Effekt auf das tiefer liegende Körpergewebe ist tatsächlich sogar intensiver, wenn wir „kalt“, dafür aber umso behutsamer praktizieren und uns in die Haltungen sinken  lassen. Die Atmung kann während der Übungen ganz natürlich durch die Nase ein- und ausfließen. Der Fokus liegt beim Spüren, dem Atemfluss und den jeweiligen (Körper-)Empfindungen. Nach jeder Haltung geben wir dem Körper in einer Entspannungshaltung Zeit, um sich zu neutralisieren.

Eine passende Atemübung (Pranayama) oder Mediationspraxis, gefolgt von einigen Minuten in Shavasana (Endentspannung) runden dein Yin Yoga Programm ab. 5 Minuten Meditation täglich können schon sehr viel dazu beitragen, die allgegenwärtige Reizüberflutung ein Stück weit auszugleichen. Nach vollendeter Yin Yoga Praxis ist es ratsam sich Ruhe zu gönnen und viel Wasser zu trinken, um den angeregten Entgiftungsprozess zu unterstützen.

Wirkweise des Yin Yoga

Im Yin Yoga fließen Kenntnisse der Anatomie mit den Lehren des Dao Yoga und der Meridiane zusammen. Erfahrungsgemäß können die Yin Yoga Positionen u.a. dabei helfen,

  • den Energiefluss im Körper wieder zu harmonisieren, Blockaden zu lösen und unsere Lebensenergie wieder frei fließen zu lassen,
  • Organfunktionen zu verbessern,
  • das Immunsystem und die Regenerationsfähigkeit der Gelenke zu stärken
  • das Nervensystem zu regulieren und dich zu erden,
  • die körperliche sowie emotionale Balance wiederherzustellen, Überlastung vorzubeugen und auszugleichen, sowie zu entspannen.

Eine regelmäßige Yin Yoga Praxis kann zudem

  • Verklebungen und Verspannungen im faszialen Gewebe auf sanfte Weise lösen und helfen
  • die Beweglichkeit zu fördern, Yoga Seelscheid, Yoga Hoffnungsthal
  • Schmerzen, z.B. im Rücken, zu lindern (bis zu 80% der Rückenschmerzen resultieren nicht aus einem Mangel an Kräftigung, sondern rühren von verklebten Faszien her).
  • Sie wirkt vom Effekt her wie eine Akupunkturbehandlung – nur ohne Schmerzen. 😉

Gleichzeitig ist Yin Yoga ist eine Vorstufe der Meditation, zu der viele Menschen über Yin Yoga einen leichteren Zugang finden. Yoga Seelscheid, Yoga Hoffnungsthal

„Yoga is not about touching your toes… it’s about what you learn on the way down.“                      – Judith Hanson Lasater –

Hier erfährst du, wann ich (Yin Yoga-) Kurse in Rösrath-Hoffnungsthal und Neunkirchen-Seelscheid unterrichte. Yoga Seelscheid, Yoga Hoffnungsthal

Quelle: Die in diesem Text getroffenen Angaben zur Praxis und Wirkweise beziehen sich zum Teil auf Aussagen meiner geschätzten Yin Yoga Lehrerin, Stefanie Arend. Yoga Seelscheid, Yoga Hoffnungsthal